Logo Tibarg Center mit Weihnachtsmannmütze
Heute geschlossen
Tibarg Center Geschenkgutschein Icon
Gutschein kaufen
Regina Richter
Tibarg Center Shop-Logo Thalia

Regina Richter von Thalia:

„Man kann nur
Bücher verkaufen, wenn man Bücher liebt!“

Thalia - diese sechs Buchstaben kennt jeder, der schon einmal ein Buch in der Hand gehabt hat! Thalia - das ist die Welt, in der Romane und Krimis, Sachbücher und Kinderbücher, DVDs und Hörbücher sowie E-Reader, Spiele und Geschenkartikel ihr Zuhause haben, in der Menschen inspiriert werden, zu träumen, zu denken, zu lachen und zu weinen, klüger, mutiger und neugieriger zu werden. Hier in der Thalia-Welt arbeiten Männer und Frauen, die Bücher wertschätzen, die in ihrem Leben Hunderte, vielleicht sogar Tausende Bücher gelesen oder gehört haben. Eine von ihnen in dieser Thalia-Familie ist Regina Richter, Mutter und Großmutter, leidenschaftliche Beraterin und Verkäuferin, und sie sagt: „Man kann nur Bücher verkaufen, wenn man Bücher liebt.“ Sie muss nicht sagen, dass sie Bücher liebt…sie strahlt die Liebe, die Faszination aus. Sie ist eins mit ‚ihren‘ Büchern, die um sie herum in den Regalen stehen! Wie gute, vertraute Freunde und Freundinnen.
Wer ist diese Frau, die bei Thalia im Tibarg Center vornehmlich in der Abteilung für Kinder-und Jugendbuch zu finden ist? Die seit über 20 Jahren zur Thalia-Familie gehört, obwohl sie eigentlich nur sechs Wochen bei Thalia bleiben wollte? Wir schlagen das Buch auf, das da heißt ‚Regina Richter, mein Leben, meine Liebe zu Büchern…‘ Es war November 1998, als Regina Richter sich bei Thalia bewarb. „Weihnachten stand vor der Tür, meine Tochter war klein, und ich dachte mir, dass etwas mehr Geld in der vorweihnachtlichen Kasse nicht schaden könne…also schrieb ich Thalia an.“ Hatte Regina Richter denn Buchhänderin gelernt? „Nein,“ schüttelt sie den Kopf, „das hatte ich nicht. Aber ich hatte viele Bücher gelesen. Schon als Kind habe ich Bücher verschlungen.“
Als Regina Richter 1998 bei Thalia zu arbeiten begann, gab es die Filiale im Tibarg Center noch nicht - weil es das Tibarg Center noch nicht gab! In der Fußgängerzone hatte sich die Buchhandlung damals etabliert und war in Niendorf fester Anker für all jene, die ein Buch kaufen wollten. Als das Tibarg Center dann eröffnet wurde, gehörte Thalia zu den ersten Geschäften. Im Laufe der Jahre wurde das Tibarg Center das Herzstück auf dem Tibarg in Niendorf! Mit seinen vielfältigen Einkaufs- und Food-Möglichkeiten lockt es jeden Tag Tausende Besucher ins Center. Und wie kam es, dass Regina Richter nun doch länger blieb, statt nach sechs Wochen und einem weihnachtlichen Zuschuss wieder zu Haus zu bleiben?
„Gute Frage,“ sagt die sympathische Niendorferin, „ich war total begeistert von der Materie, von den Kollegen und Kolleginnen. Alles war so familiär. Und ich hatte eine nette Chefin, die mir die Entscheidung erleichtert hat…“ Wie ist ihr das gelungen? Regina Richter: „Sie bot mir an, in Teilzeit zu arbeiten und versprach mir, dass ich immer pünktlich gehen könne, um entsprechend pünktlich und zuverlässig bei meiner siebenjährigen Tochter zu Hause zu sein.“ Regina Richter atmet tief durch: „Mittlerweile ist meine Tochter erwachsen, sie ist kürzlich selbst Mutter einer Tochter geworden - es dauert also nicht mehr lange, bis ich meinem Enkelkind Geschichten vorlesen kann. Darauf freue ich mich schon.“
Vorerst allerdings berät Regina Richter andere Kinder und deren Eltern beim Bücherkauf. Und das macht sie voller Leidenschaft. „Kinder,“ weiß sie aus täglicher Erfahrung, „lassen sich gern beraten.  Sie sind neugierig, sie stellen klare Fragen, sie machen sich die Entscheidung nicht immer leicht. Aber,“ sagt Regina Richter, „es gibt natürlich auch schüchterne Kinder, die an der Hand ihrer Mutter oder ihres Vaters in die Kinderbuchabteilung kommen. Wenn ich das sehe, spreche ich sie an, gehe auf sie zu, motiviere sie, Fragen zu stellen… und dann sind wir auch immer schnell im Gespräch.“
thalia shopfront
Was lesen Kinder am liebsten? Eine einfache Frage, die aber nicht so einfach mit einem Satz zu beantworten ist. „Denn,“ erklärt Regina Richter, „das ist überwiegend vom Alter abhängig. Ein paar Beispiele…die Buchreihe ‚Schule der magischen Tiere‘ ist beliebt bei Jungen und Mädchen zwischen acht und neun Jahren. Die Conni-Bücher sind sehr gefragt bei den Kleinen und Größeren, Harry Potter gehört nachwievor vor in allen Altersklassen zu den Topfaforiten.“ Und Astrid Lindgren mit ihren vielen, vielen Geschichten…? „Die alten Klassiker bleiben natürlich,“ sagt Regina Richter, „wobei Pippi Langstrumpf manchmal monatelang in den Regalen steht und dann - aus welchem Grund auch immer - wieder total angesagt ist.“
Zu den beliebtesten Kinderbuchautoren, die Regina Richter bei Thalia in den Regalen stehen hat, gehören Cornelia Funke, ( „Herr der Diebe“ „Tintenwelt“-Trilogie), Kirsten Boie, („Albert“, „Juli“, „Der kleine Ritter“, „Trenk“, „Seeräubermoses“), Michael Ende, („Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ , „Momo“ und „Die unendliche Geschichte“), Astrid Lindgren („Michel aus Lönneberga“, „Ronja Räubertochter“ und „Kalle Blomquist“), Erich Kästner („Emil und die Detektive“, „Pünktchen und Anton“, „Das fliegende Klassenzimmer“), Paul Maar ( „Der tätowierte Hund“ „Der König in der Kiste“, „Sams“), Charlotte Habersack („ Bitte nicht öffnen, Vorsicht Bissig“.
Was hat Regina Richter eigentlich als Kind gern gelesen? „Ich hatte nie ein Lieblingsbuch - dafür habe ich zu viele gelesen. Aber es gab manche Bücher, die ich zwei-dreimal gelesen habe. Dazu gehörten natürlich ‚Die fünf Freunde‘ und ‚Emil und die Detektive‘ von Erich Kästner. Beeindruckend fand ich auch immer Bücher, in denen es kindgerecht um die deutsche Geschichte geht.“
Etwa 80.000 Bücher stehen bei Thalia im Tibarg Center - und natürlich taucht die Frage auf, welche Bedürfnisse Bücher erfüllen! Die Bandbreite ist spektakulär breit - sie reicht von der Unterhaltung bis zur Wissensvermittlung. Und warum ist das Lesen für Kinder so wichtig? Nun, durch das Lesen von Büchern erlangen Kinder ständig neues Wissen und erweitern so ihren Horizont. Sie lernen neue Welten, Lebensweisen, Ansichten und Gewohnheiten kennen und entwickeln Neugierde auf eine große Anzahl an Themen. All diese Informationen steigern die Intelligenz von Kindern. Regelmäßiges Lesen oder Vorlesen fördert die Vorstellungskraft und regt die Fantasie ein. Lesen fördert die Konzentrationsfähigkeit und erweitert den Wortschatz, um sich besser ausdrücken und erläutern zu können. Und es ist erwiesen, dass eine gesteigerte Konzentration, die im Kindesalter angeeignet wurde, auch später beim Lernen in der Schuhe entscheidende Vorteile hat. In einem Satz: Lesen regt das Gehirn dazu an, ständig neue Synapsen (Synapsen sind Verbindungsstellen zwischen zwei Nervenzellen oder zwischen Nerven- und Sinneszelle oder zwischen Nervenzelle und Muskelfaser) zu bilden und neu zu verknüpfen.
Regina Richter hat in ihren über 20 Jahren bei Thalia natürlich auch einen ausgeprägten Wandel erlebt. Nicht nur, dass sich die Besitzverhältnisse geändert haben (336 Buchhandlungen gehören mittlerweile zur Thalia Bücher GmbH), der Wandel der Zeit ist auch im Sortiment erkennbar. Wer online sucht und bestellt, kann über 8 Millionen Bücher, eBooks, Hörbücher, Spiele und vieles andere finden. Und wer direkt bei Thalia im Tibarg Center kaufen möchte, findet ebenfalls eine grandiose Auswahl. Regina Richter nennt Beispiele: „Sehr stark im Kommen sind Spiele, so dass wir immer auch die neuesten Spiele vorrätig haben. Die Bandbreite reicht von Spielen für Kinder bis zu Erwachsenen. So verrückt es klingen mag: Aber Corona hat Familien spielfreundlich(er) gemacht. Die Spieleabende zwischen Eltern und Kindern gehören mittlerweile zum Alltag. Tatsächlich haben wir regelmäßig 400 Spiele in unserer Spieleabteilung im Angebot.“ Pause, dann. „Zu den Rennern gehören neben Spielen auch unsere Kalender. Die sind heute so bunt und so attraktiv - da geht es nicht nur um den Tag und das Jahr, Kalender sind mittlerweile ein interessantes Deko für die Wohnung oder das Haus…“
Regina Richter…wie sagt man in Hamburg so schön: Hamburg, Deine Perle.
‚Thalia, Deine Perle‘ - diese drei Worte könnten den Wert von Regina Richter nicht treffender formulieren. Sie ist da, wenn ihr Rat, ihre Empfehlung gebraucht wird. Sie ermuntert die kleinen Kunden und Kundinnen dazu, sich immer mal wieder ein neues Buch von den Eltern zu wünschen. Regina Richter hat selbst mehr als tausend Bücher in ihrem Leben gelesen, und so kennt sie all die Welten, in die man abtauchen kann, wenn man ein Buch aufschlägt…und wann immer Regina Richter Zeit hat, zieht sie sich mit einem Buch zurück. Und wohin zieht es sie? Liest sie im Bett? Auf der Terrasse? Am Schreibtisch? „Ich gehe nicht mit dem Buch ins Bett,“ verrät sie, „lesen im Bett finde ich ungemütlich. Und ich schlafe dann auch viel zu schnell ein. Nein, ich bin eher die Sofatante…“
Folgt uns:
Adresse:
Tibarg 41, 22459 Hamburg, Germany
Kontakt:
Telefon:
+49 (0) 40 - 53 00 96 90
Fax:
+49 (0) 40 - 53 00 96 99
E-Mail:
info@tibargcenter.de
Öffnungszeiten:

Geschäfte:
Mo.-Fr. 10:00 - 20:00 Uhr
Sa. 09:30 - 18:00 Uhr

Passage:
Mo.-Sa. 07:00 -21:00 Uhr

Parkhaus:
Mo.-Sa. 07:00 - 21:30 Uhr

Bitte beachte, dass einige unserer Geschäfte bereits früher öffnen und später schließen. Die genauen Öffnungszeiten der jeweiligen Shops findest du auf der Shop-Seite.
© 2015-2022 Werbegemeinschaft Tibarg Center GbR – Alle Rechte vorbehalten.
caret-rightcartcrossmenu